Menü

Unternehmerverband Südhessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Postfach 11 01 64
64216 Darmstadt

06151 2985-0
pr.darmstadt@remove.this.uvsh.de

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung samt Skizze: PDF Download

Presseinformationen

VhU zu den Arbeitsmarktzahlen im Mai 2016

Drechsler: „Wir brauchen neue Impulse im Kampf gegen Langzeitarbeitslosigkeit

31.05.2016

Darmstadt. Die Zahl der Arbeitslosen in Südhessen ist im Mai um 654 auf 19.882 gefallen. Der südhessische Arbeitsmarkt ist weiter in einer sehr guten Verfassung. „Jobcenter und Politik müssen jetzt die gute Lage am Arbeitsmarkt für einen Neustart und mehr Effizienz gegen die immer noch zu hohe Langzeitarbeitslosigkeit – aktuell 8.500 in Südhessen – nutzen“, sagte Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.V. (VhU).


Praxisworkshop "Schreiben für das Web"

AK KOMM zu Gast bei der Firma KOPP Schleiftechnik in Lindenfels

24.05.2016

"Wie lesen Nutzer im Netz? Sie lesen gar nicht!", warnte gleich zu Beginn Ingo Leipner, Journalist und Buchautor, die Teilnehmer des Workshops "Schreiben für das Web". Am 23. Mai trafen sich Kommunikationsverantwortliche von Mitgliedsunternehmen im Rahmen des AK KOMM bei der Firma KOPP in Lindenfels, um etwas über die Unternehmensphilosophie des erfolgreichen Mittelständlers aus dem Odenwald zu erfahren und gleichzeitig eigene Texte fürs Web zu optimieren.


konaktiva 2016: Studenten bei Jobsuche "auf Kurs"

13.05.2016

"Auf Kurs" lautete das Motto der 28. konaktiva, die vom 10.-12. Mai 2016 im Wissenschafts- und Kongreßzentrum "darmstadtium" in Darmstadt stattfand und 10.000 Besucher in ihren Bann zog. In diesem Jahr kamen 261 Unternehmen und Verbände, darunter auch die Unternehmerverbände Südhessen, zur ältesten und größten studentischen Unternehmenskontaktmesse Deutschlands.


"Über 1.400 freie Ausbildungsstellen in der Region sprechen für künftige Ausbildungsinfotage und eine vernetzte Zusammenarbeit!"

Ein Fazit des Ausbildungsinfotags 2016 in Dieburg

02.05.2016

Rund 100 Firmen und Institutionen aus Südhessen stellten beim 18. Ausbildungsinfotag in Dieburg gemeinsam über 120 Ausbildungsberufe und 74 duale Studiengänge vor. Erklärtes Ziel von Wirtschaft, Politik und Schulaufsicht war es, über Ausbildung und duales Studium in der Region zu informieren und jedem ausbildungsfähigen Schulabgänger einen passenden Ausbildungsberuf anzubieten.


VhU-Beirat Südhessen mit neuer Führung

Bisheriger Vorsitzender Hallbauer verabschiedet / Überregulierungen im Klimaschutz schwächen Wirtschaftsstandort

27.04.2016

Zu Beginn der Frühjahrssitzung des VhU-Beirates Südhessen am 27. April 2016 wurde der bisherige Vorsitzende Dr. Albrecht Hallbauer aus seinem Amt verabschiedet. Der Viernheimer Unternehmer war von November 1995 bis März 2016 Vorsitzender des VhU-Beirates Südhessen und in dieser Funktion der vierte Vorsitzende des Beirates seit der Gründung im Jahr 1984. Seine Amtszeit fiel in zwei Jahrzehnte großer Veränderungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.


18. Ausbildungsinfotag am 29. April 2016 in Dieburg

Politik, Wirtschaft und Schulaufsicht ziehen an einem Strang

22.04.2016

Rund 100 Firmen und Institutionen präsentieren sich am 29. April 2016 beim 18. Ausbildungsinfotag in Dieburg. Gemeinsam stellen sie über 120 Ausbildungsberufe und 70 duale Studiengänge in Südhessen vor. Erklärtes Ziel ist es, für jeden ausbildungsfähigen Schulabgänger einen passenden Ausbildungsberuf zu finden und zu verdeutlichen, wie zukunftsfähig eine duale Ausbildung in Deutschland ist.


„Berufswahl heute“

300 Besucher nutzten den Info-Abend in der Darmstädter Centralstation

22.04.2016

Gemeinsam mit Partnern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft veranstaltete der Unternehmerverband Südhessen e.V. am 20. April 2016 einen Infoabend zum Thema „Berufswahl heute“ in der Centralstation in Darmstadt. Angesprochen waren Eltern, Lehrer, Jugendpfleger, Paten für Ausbildung, aber auch ehrenamtlichen Helfer, die sich bei der Integration von Migranten und Flüchtlingen engagieren.

Nach dem Impulsvortrag Calmbachs wurden die Themen Berufsorientierung, Berufswahl, Karriereplanung, Ausbildungsvertrag sowie Integration in fünf Dialogforen vertieft. Die rund 300 Besucher hatten außerdem die Möglichkeit, sich mit Ausbildungsleitern und Azubis von acht südhessischen Betrieben sowie Bildungsbeauftragten verschiedener Einrichtungen an insgesamt 14 Informationsständen auszutauschen.


Traumpartner gesucht oder: Wie optimiere ich meinen Arbeitgeberauftritt?

HR-Blogger Knabenreich über digitales Personalmarketing, Recruiting und Employer Branding

14.04.2016

Der HR-Blogger Henner Knabenreich unterzog sowohl moderne Karriere-Websites, als auch klassische Stellenanzeigen bei seinem Vortrag am 12. April 2016 im Haus der Wirtschaft Südhessen einer kritischen Prüfung. Sein Credo: Seien Sie als Arbeitgeber sichtbar - und werben Sie authentisch und emotional für sich!


Hilfen bei der Berufs- und Karriereplanung

Kostenlose Informationsveranstaltung für Eltern, Lehrkräfte, Jugendbetreuer und Mentoren in der Centralstation Darmstadt

13.04.2016

Darmstadt. „Eltern und Jugendbetreuer suchen aufgrund zahlreicher Karrierewege und Vielfalt der Berufe mehr denn je Unterstützung und persönliche Beratung. Hieraus ist die Idee des Elterninfoabends Berufswahl heute entstanden“, sagte Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Unternehmerverbände Südhessen e.V.


VhU zu den Arbeitsmarktzahlen im März 2016

Drechsler: „Rund 4.000 offene Stellen in Südhessen“ / Duale Ausbildung kombiniert Theorie und Praxis für guten Einstieg in den Arbeitsmarkt

01.04.2016

Darmstadt. Die Zahl der Arbeitslosen in Südhessen ist im März 2016 um 396 auf 20.983 gefallen. Der Arbeitsmarkt ist damit in der besten Verfassung seit 23 Jahren. „Die insgesamt gute Lage am Arbeitsmarkt führt auch dazu, dass die südhessischen Unternehmen zunehmend Probleme haben, offene Stellen adäquat zu besetzen.


Über 7.000 Besucher bei der „6. Nacht der Ausbildung“ in Darmstadt

13 Unternehmen beteiligt // Viele Interessenten hatten ihre Bewerbungsunterlagen dabei und fragten gezielt nach Ausbildungsberufen

22.03.2016

Die 6. Nacht der Ausbildung wird von den teilnehmenden Unternehmen in der Quantität der Besucherzahlen und in der Qualität der Gespräche als großer Erfolg verbucht. 13 Unternehmen, von Merck über Evonik bis hin zu Wiest Autohäuser und Hottinger Baldwin, zählten über 7.000 Interessenten für berufliche Ausbildungen.


Ausgezeichnete Leistungen: Die Preisträger des Innovationswettbewerbs 2015/16

17.03.2016

Bereits zum 17. Mal richteten die Unternehmerverbände Südhessen in diesem Schuljahr den Innovationswettbewerb für südhessische Schulen aus. Das Motto lautete: „Deine Leistung zählt!“ Vierzehn Schulen bewarben sich um Preise im Gesamtwert von 6.500,- Euro. Die feierliche Preisverleihung fand am 16. März 2016 in der Mitgliederversammlung des Unternehmerverbandes Südhessen statt.


Ausgezeichnete Leistungen: Die Preisträger des Innovationswettbewerbs 2015/16

17.03.2016

Bereits zum 17. Mal richteten die Unternehmerverbände Südhessen in diesem Schuljahr den Innovationswettbewerb für südhessische Schulen aus. Das Motto lautete: „Deine Leistung zählt!“ Vierzehn Schulen bewarben sich um Preise im Gesamtwert von 6.500,- Euro. Die feierliche Preisverleihung fand am 16. März 2016 in der Mitgliederversammlung des Unternehmerverbandes Südhessen statt.


Stiftungsnetzwerk Südhessen zu Gast im Haus der Wirtschaft Südhessen

Die Arbeitgeberstiftung Südhessen e.V. stellt sich vor

16.03.2016

Auf Einladung der Arbeitgeberstiftung Südhessen trafen sich über 40 Repräsentanten von südhessischen Stiftungen am 8. März im Haus der Wirtschaft Südhessen zum ersten Treffen des Stiftungsnetzwerkes Südhessen im Jahr 2016.


VhU zu den Arbeitsmarktzahlen im Februar 2016

Drechsler: „Arbeit ist das wirksamste Mittel gegen staatliche Abhängigkeit und Armut“ // steigende Sozialleistungen sind keine Lösung

01.03.2016

Die Zahl der Arbeitslosen ist vom Januar in den Februar 2016 um 19 auf 21.379 in Südhessen gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr sind dennoch 589 Personen weniger auf der Suche nach Erwerbsarbeit.


Digitale Lernwelten

Was die Digitalisierung für das Lernen in Unternehmen bedeutet

01.03.2016

In der neuen Weiterbildungsreihe „Neue Formen der betrieblichen Weiterbildung und des Wissensmanagements“ setzte sich Dr. Peter Dern, Software AG, mit den aktuellen Anforderungen an das Lernen in Unternehmen auseinander. Dabei brachte er seine Erfahrungen als Senior Vice President der Corporate University der Software AG sowie als Mitglied der nationalen Plattform „Industrie 4.0“ des BMBF/ BMWi ein.


6. „Nacht der Ausbildung“ in Darmstadt hilft bei der Berufsfindung

26.02.2016

Aufgrund der starken Nachfrage findet bereits zum sechsten Mal am 18. März 2016 von 17 bis 23 Uhr die „Nacht der Ausbildung“ in Darmstadt statt. Unter dem Motto „Entdecke Deine Zukunft“ laden 13 Darmstädter Unternehmen Schülerinnen und Schüler in ihre Betriebe ein.


Aus Tradition anders: Der SV Darmstadt 98

„Die Lilien“ standen im Mittelpunkt der ersten Abendveranstaltung im Jahr 2016

19.02.2016

Der Präsident des SV Darmstadt 98, Rüdiger Fritsch, war am 17. Februar 2016 zu Gast in der abendlichen Veranstaltungsreihe „Wirtschaft im Dialog“. Vor über 100 Repräsentanten südhessischer Unternehmen berichtete er im Haus der Wirtschaft Südhessen nicht nur über das „Abenteuer Bundesliga“, inklusive der sportlichen und wirtschaftlichen Ziele seines Vereins, sondern auch über die umfangreichen sozialen Aktivitäten im Zeichen der Lilie.


„Sieben Jahrzehnte Soziale Marktwirtschaft“

Rückblick auf eine Erfolgsstory im Spiegel der Karikatur

12.02.2016

Vom 2. Februar bis zum 29. Februar 2016 zeigen wir im Foyer des Hauses der Wirtschaft Südhessen erneut Karikaturen der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM). Diesmal geht es um die bereits seit mehr als sieben Jahrzehnten währende Erfolgsgeschichte unseres Landes: die Soziale Marktwirtschaft!


VhU Geschäftsstelle Darmstadt und Südhessen fordert unbürokratische und schnelle Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt

Umfrage unter Unternehmensvertretern zeigt, dass Überbürokratisierung und starre Strukturen flexible Integrationschancen für Flüchtlinge in der Wirtschaft erschweren

05.02.2016

Neben Grundsatzentscheidungen im Arbeitsrecht, geplanten Gesetzen und Gesetzesänderungen wurden Förderprogramme und gesetzliche Regelungen zur Integration von Flüchtlingen im Seminar „Aktuelle Rechtsprechung im Arbeitsrecht - Gesetzliche Neuregelungen“ im Haus der Wirtschaft Südhessen am 3. Februar 2016 erörtert.

Aktuelles

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal

Sie finden hier die Pressemitteilungen bis einschließlich 2011. Wenn Sie ältere Pressemitteilungen benötigen, wenden Sie sich bitte an u.s. Ansprechpartner.

Ihre Ansprechpartnerin

Fabienne Bardonner, B.Sc.

Leiterin Kommunikation und Gesellschaftspolitik

06151 2985-42
fbardonner@remove.this.uvsh.de