Menü

Unternehmerverband Südhessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Postfach 11 01 64
64216 Darmstadt

06151 2985-0
pr.darmstadt@remove.this.uvsh.de

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung samt Skizze: PDF Download

Ausgezeichnete Leistungen: Die Preisträger des Innovationswettbewerbs 2015/16

17.03.2016

Der neue Vorsitzende der Bezirksgruppe Darmstadt und Südhessen von HESSENMETALL, Ulrich Schumacher (links im Bild), sowie der Vorsitzende des Unternehmerverbandes Südhessen, Dr. Sigmar Herberg (rechts im Bild), gratulieren den Preisträgern des Innovationswettbewerbs 2015/16. Sieger war das Projekt "Experimentiernachmittag für Flüchtlinge", vertreten durch Kim Damer, Klasse 9d der Martin-Luther-Schule in Rimbach.

Darmstadt. Bereits zum 17. Mal richteten die Unternehmerverbände Südhessen in diesem Schuljahr den Innovationswettbewerb für südhessische Schulen aus. Das Motto lautete: „Deine Leistung zählt!“ Vierzehn Schulen bewarben sich um Preise im Gesamtwert von 6.500,- Euro. Sie machten es der sechsköpfigen Jury - aus Vertretern von Schule, Hochschule, Medien, Unternehmen, Kreiselternbeirat sowie hessischem Kultusministerium – nicht leicht, weil sich alle Projekte durch eine starke Schulgemeinschaft sowie individuelles Engagement auszeichneten.

Die feierliche Preisverleihung fand am 16. März 2016 in der Mitgliederversammlung des Unternehmer-verbandes Südhessen statt. In seiner Würdigung sagte der Verbandsvorsitzende, Dr. Sigmar Herberg: „Wir wollen Jugendliche motivieren, mit ihren Möglichkeiten zur Lösung gesellschaftlicher und schulischer Fragen beizutragen. Deshalb hieß auch das Motto des diesjährigen Innovations-wettbewerbs "Deine Leistung zählt!" Sei es nun ein soziales, ökologisches oder kreatives Projekt – sie können oft mehr, als sie selbst glauben. Und wir als Verband möchten sie dafür öffentlich wertschätzen! Übrigens ist an den aktuellen Beiträgen zu sehen, dass sie dabei über sich selbst hinauswachsen und die Schulgemeinschaft mitreißen. Es ist einfach klasse, wie viele gute Initiativen es derzeit an südhessischen Schulen gibt.“

Zu den Preisträgern

Obwohl die Entscheidung denkbar knapp ausfiel, überzeugte das Projekt „Experimentiernachmittag für Flüchtlingskinder“ der Martin-Luther-Schule in Rimbach die Jury. Platz zwei belegte das Projekt „Schüler kochen für Schüler“ der Anna-Freud-Schule in Weiterstadt. Den dritten Platz erreichte „Energie-geladen“, ein Projekt der Heinrich-Emanuel-Merck-Schule in Darmstadt in Kooperation mit dem Künstler Jörn Heilmann. Ein Sonderpreis ging an das Filmprojekt „4 gegen Käptn Krikmok“ der Christoph-Graupner-Schule in Darmstadt in Kooperation mit dem Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V..

Zum Innovationswettbewerb für südhessische Schulen

Seit dem Schuljahr 1999/2000 loben die Unternehmerverbände Südhessen den Innovations-wettbewerb für südhessische Schulen aus. Bislang nahmen über 234 südhessische Schulen daran teil und erhielten insgesamt Preisgelder in Höhe von rund 100.000 Euro. Alle eingereichten Projekte einer Wettbewerbsrunde werden in einer Dokumentation zusammengefasst und den südhessischen Schulen und Schulämtern für ihre weitere pädagogische Arbeit zur Verfügung gestellt.

 Eine Kurzbeschreibung der 2016 prämierten Projekte finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht

Aktuelles

Ihre Ansprechpartnerin

Fabienne Bardonner, B.Sc.

Leiterin Kommunikation und Gesellschaftspolitik

06151 2985-42
fbardonner@remove.this.uvsh.de