Menü

Unternehmerverband Südhessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Postfach 11 01 64
64216 Darmstadt

06151 2985-0
pr.darmstadt@remove.this.uvsh.de

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung samt Skizze: PDF Download

65 Jahre UVSH: „Verbände sind heute wichtiger als je zuvor!“

14.07.2015

Fotos: Alex Heimann

Impressionen

Darmstadt. Am 14. Juli 2015 wird der Unternehmerverband Südhessen 65 Jahre alt.
Am Jubiläumstag erinnert der Frankfurter Wirtschaftshistoriker Prof. Dr. Werner Plumpe über 160 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft im Haus der Wirtschaft Südhessen an die Aufbaujahre nach dem Zweiten Weltkrieg.

Von einst 15 Mitgliedsunternehmen im Gründungsjahr 1950 entwickelte sich der Unternehmerverband Südhessen zu einem starken, regionalen Arbeitgeberverband mit 333 freiwillig organisierten Mitgliedern, hinter denen wiederum 65.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen. Was macht den Verband heute so attraktiv?

„In Zeiten von Dauerstreiks, konkurrierenden Gewerkschaften und zunehmenden staatlichen Eingriffen sind Verbände heute wichtiger als je zuvor“, sagt Dr. Sigmar Herberg, Vorsitzender des Unternehmerverbandes Südhessen. Das erkenne man an der positiven Mitgliederentwicklung des Verbands, aber auch am Zuspruch, den gesellschaftliche und bildungspolitische Initiativen des Verbandes selbst durch Nichtmitglieder erfahren.

„Nicht nur wegen unserer arbeits- und sozialrechtlichen Kompetenzen sind wir heute gefragt“, freut sich Wolfgang Drechsler, seit 1994 Geschäftsführer des Unternehmerverbandes Südhessen. Ein Erfolgsrezept seines Verbandes: „Wir bieten allen Branchen und Unternehmen in Südhessen eine Heimat: Vom Existenzgründer über den familiengeführten Traditionsbetrieb bis hin zum börsennotierten Weltkonzern.“

Im Zeitalter von Industrie 4.0, demografischem Wandel und fortschreitender Globalisierung müsse ein Arbeitgeberverband mehr sein als ein arbeits- und sozialrechtlichen Berater und Vertreter. Er sei auch Stimme und Netzwerk, Trainer und Impulsgeber für seine Mitglieder, genauso wie für andere gesellschaftliche Gruppen.

Dieses breite Aufgabenspektrum spiegle sich auch im Motto des Verbandes wider: „Wir unternehmen MEHR!“. So biete der Unternehmerverband Südhessen seinen Mitgliedern nicht nur neue Weiterbildungsformate, wie beispielsweise das „Darmstädter Forum für Arbeitsrecht und Personalmanagement“, sondern auch „Inhouse-Schulungen“ und „Compliance Checks“, direkt vor Ort in den Betrieben, sowie die abendliche Veranstaltungsreihe „Wirtschaft im Dialog“.

Seit seiner Gründung am 14. Juli 1950 hat der Verband einiges in der Region bewegt. Besonders stolz ist man auf den konstruktiven Dialog mit Politikern und Vertretern von Schulen, Hochschulen und Kirchen, aber auch auf den Neubau des „Haus der Wirtschaft Südhessen“ sowie auf das als einer der ersten Verbände in Deutschland bereits im Jahr 2004 eingeführte Qualitätsmanagement.

Was sind die Pläne und Herausforderungen für die nächsten Jahre? „Auch in Zukunft werden wir unternehmerisches Handeln und gesellschaftliches Engagement für die Region verbinden, vor allem im Hinblick auf Nachwuchsmarketing, Fachkräfte-entwicklung und Digitalisierung“, sagt Herberg. Seine Wünsche an die Politik: „Mehr Investitionen in Bildung und Forschung, eine größere Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Ausbildung sowie mehr Wertschätzung für die Leistungen von Unternehmern.“


Download Sonderbeilage

 

 

Zurück zur Übersicht

Aktuelles

Ihre Ansprechpartnerin

Fabienne Bardonner, B.Sc.

Leiterin Kommunikation und Gesellschaftspolitik

06151 2985-42
fbardonner@remove.this.uvsh.de