Menü

Unternehmerverband Südhessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Postfach 11 01 64
64216 Darmstadt

06151 2985-0
pr.darmstadt@remove.this.uvsh.de

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung samt Skizze: PDF Download

19. Ausbildungsinfotag in Darmstadt – Das Tor zur Berufswelt

100 Unternehmen informierten über Ausbildungsberufe und Stärken des dualen Ausbildungssystems // 3.000 unbesetzte Ausbildungsplätze in Südhessen // Snapchat und Mixed-Reality verbinden reale und virtuelle Welten

21.04.2017

Darmstadt. „Rund 2.500 südhessische Schülerinnen und Schüler besuchten am 21. April 2017 den 19. Ausbildungsinfotag im Berufsschulzentrum Nord in Darmstadt. 100 Unternehmen aus Industrie, Handel, IT, Handwerk und Dienstleistung präsentierten von 9 – 13 Uhr ihre Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge.
Das Resümee ist positiv, was die Zahl der Mitwirkenden und Besucher betrifft, jedoch sehen wir, dass der Fachkräftebedarf angesichts von immer noch 3.000 unbesetzten Ausbildungsstellen, weiter steigen wird “, sagte Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU), Geschäftsstelle Darmstadt und Südhessen.

Auch die Förderung von Flüchtlingen und deren Integration in den Ausbildungsmarkt war ein Schwerpunktthema beim Ausbildungsinfotag, denn in den nächsten Monaten werden die InteA-Klassen beruflicher Schulen mehrere hundert Schüler verlassen.

„Der Ausbildungsinfotag als Präsenzveranstaltung ist für uns eine wichtige Plattform, bei der wir erste Kontakte zu Auszubildenden und Praktikanten knüpfen können, die wir bei anderen Bewerbungsverfahren nicht erreichen. Gerade bei jungen Migranten haben wir die Chance, die Bewerber als Menschen kennenzulernen“, sagte Hans-Walter Fronius, Personalreferent der Riegler GmbH & Co. KG, Mühltal/Nieder-Ramstadt.

Ergänzt wurde der Ausbildungsinfotag durch die Verknüpfung von Alltagswelt und virtueller Realität. Schüler konnten die Anwendung einer Mixed-Reality-Brille für berufliche Arbeitsprozesse als Zukunftstrend interaktiv erleben. Im Snapchat-Kanal des ‚Campus der Unternehmen‘ posteten die Jugendlichen live ihre Eindrücke vom Ausbildungsinfotag und teilten sie mit anderen. Beim Snapchat-Gewinnspiel zur Veranstaltung gab es attraktive Preise zu gewinnen.

„Digitale Prozesse und Social-Media-Kommunikation spielen bei betrieblichen Arbeitsabläufen und im Recruitmentprozess eine immer bedeutendere Rolle. Mit dem crossmedialen Konzept des Ausbildungsinfotages kommen Schüler, Lehrkräfte, Auszubildende und Unternehmen mit der Ausbildungswelt der Zukunft schon heute in Kontakt.
Die vernetzte Zusammenarbeit in der Bildungsregion Darmstadt und Darmstadt-Dieburg müssen wir mit Blick auf die Weiterentwicklung der Berufs- und Studienorientierung junger Menschen ausbauen. Vorteilhaft ist es, wenn die Möglichkeit, nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung auch ohne Abitur studieren zu können, überall bekannt ist“, sagte Wolfgang Drechsler abschließend.

Veranstalter des 19. Ausbildungsinfotages waren:
Wissenschaftsstadt Darmstadt │ Landkreis Darmstadt-Dieburg │Staatliches Schulamt für den Landkreis Darmstadt-Dieburg und die Stadt Darmstadt │ Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU), Geschäftsstelle Darmstadt und Südhessen

Die Veranstalter des 19. Ausbildungsinfotages beim Ausprobieren der Mixed-Reality-Brille.
Impressionen vom 19. Ausbildungsinfotag.

Zurück zur Übersicht

Aktuelles

Ihr Ansprechpartner

Reinhold Stämmler

Bereichsleiter Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Gesellschaftspolitik

Diplom-Pädagoge

06151 2985-42
rstaemmler@remove.this.uvsh.de