Menü

Kontakt

Unternehmerverband Südhessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Postfach 11 01 64
64216 Darmstadt

06151 2985-0
pr.darmstadt@remove.this.uvsh.de

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung samt Skizze: PDF Download

Angebote zur Berufsorientierung

Regionale Messen zur Berufs- und Studienorientierung mussten in diesem Jahr Corona bedingt reihenweise abgesagt werden und auch für das Jahr 2021 sind überwiegend virtuelle Messeformate in Planung.

Auch die Durchführung von Betriebspraktika ist in zahlreichen Unternehmen nur eingeschränkt oder noch gar nicht wieder möglich.

Dennoch gibt es für Sie Möglichkeiten, südhessische Unternehmen in den Berufsorientierungsprozess an Ihrer Schule einzubinden.


Virtuelle Angebote:

Das Format:

Per Videokonferenz kommen Ausbildungsverantwortliche und Auszubildende virtuell an Ihre Schule und informieren über die folgenden Themen. Den Einwahllink für die Videokonferenz erhalten Sie von uns.

Die Zielgruppe:

Schülerinnen und Schüler im BO-Prozess. Sie informieren uns bei Ihrer Kontaktaufnahme über Jahrgangsstufe und Schulform. Die Teilnahme ist sowohl im Klassenverbund als auch in klassenübergreifenden Gruppen geclustert nach Interessen möglich.

Die Themen und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

 

Präsenzangebot BO-Vormittag an Ihrer Schule:

Unter bestimmten Rahmenbedingungen sind auch Schulbesuche von Unternehmensvertretern möglich.

Das Format:

An einem Vormittag kommen mehrere Ausbildungsverantwortliche aus unterschiedlichen Unternehmen in Ihre Schule und besuchen in einem Rotationsformat im Laufe des Vormittags mehrere Schülergruppen. Bedingt durch die Pandemie handelt es sich um ein Frontalformat.

Die Zielgruppe:

Schülerinnen und Schüler im BO-Prozess. Sie informieren uns bei Ihrer Kontaktaufnahme über Jahrgangsstufe und Schulform.
Vorzugsweise vier Gruppen bestehend aus max. 15 Schülerinnen und Schülern pro Gruppe.

Die Themen und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie weiter unten auf dieser Seite.
 

Umsetzungsvoraussetzungen in Zeiten der Pandemie:

  • Zum Zeitpunkt des Besuches gibt es keinen bekannten Infektionsfall an der Schule. Im Falle eines Infektionsfalls kann der Termin nicht stattfinden und ein Alternativtermin wird vereinbart.
  • Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln während des Unternehmensbesuchs.
  • Die Größe der einzelnen Gruppen liegt bei max. 15 Schülerinnen und Schülern pro Klassenraum.
  • Schülerinnen und Schüler sitzen für die Dauer des Besuchs an ihren Plätzen.
  • Die Ausbildungsverantwortlichen wechseln den Klassenraum (nicht die Schülergruppen).
     

Sowohl bei den virtuellen Angeboten als auch bei dem Präsenzangebot stimmen die beteiligten Unternehmen mit Ihnen die inhaltlichen Details im Vorfeld ab.

 

Anmeldung Berufsorientierung

Anmeldung BO

Schule/Wirtschaft

Adressdaten der Schule

Unsere Seminare, Workshops, Vorträge und Veranstaltungen werden fotografisch begleitet. Das Bildmaterial wird ausschließlich zum Zwecke der Veranstaltungsförderung verwendet. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich ausdrücklich mit Ihrer Abbildung für genannte Zwecke einverstanden, ansonsten bitten wir Sie um einen entsprechenden Hinweis.