Fortbildungsprogramm
2019/2020
Südhessens innovatives Bildungsnetzwerk
Menü

Die Arbeitgeberstiftung Südhessen e. V.

Unternehmerische Verantwortung trifft gesellschaftliches Engagement.

Die Arbeitgeberstiftung Südhessen wurde 2014 vom Unternehmerverband Südhessen e.V. und der Bezirksgruppe Darmstadt und Südhessen von HESSENMETALL gegründet. Ziel der Stiftung ist es, unternehmerische Verantwortung noch nachhaltiger mit gesellschaftlichem Engagement in der Region zu verbinden.

Die Arbeitgeberstiftung Südhessen fördert Wissenschaft, Forschung, Kunst, Kultur, Sport und Erziehung. Aktuell fördert die Stiftung folgende Projekte:


MINT-Schülerpreis

Foto: Heinrich-Emanuel-Merck-Schule, Darmstadt

Im Sport und auch in anderen Bereichen werden Talente schon seit Jahren flächendeckend gefördert. Im MINT-Bereich gibt es noch Nachholbedarf. Daher werden mit dem MINT-Schülerpreis die besten schulischen MINT-Leistungen von südhessischen Abiturienten ausgezeichnet. Im Schuljahr 2018/19 beteiligten sich 33 von 49 Schulen an der Ausschreibung. Die besten MINT-Schüler erhielten jeweils eine Urkunde sowie ein Jahresabonnement von „Bild der Wissenschaft“.


Schwimmförderung

Nach der Grundschule ist leider weniger als die Hälfte der Kinder ausreichend  schwimmfähig. Die Arbeitgeberstiftung fördert daher den Erwerb des  Jugendschwimmabzeichens an den südhessischen Grundschulen. So konnten seit 2015 über 10.000 Schwimmabzeichen mit je 5 € gefördert werden.

Darüber hinaus wird auch die Aus- und Weiterbildung der Schwimmlehrkräfte finanziell unterstützt. Ergänzend zu der Kooperationsvereinbarung mit dem Staatlichen Schulamt fördert die Stiftung in gleicher Weise die fünf südhessischen DLRG-Gebietsverbände.


Azubis als Integrationsbotschafter

Foto: Karl-Heinz Bärtl

Der Anteil an Schülern mit Migrationsanteil steigt weiter. Dennoch sind diese Jugendlichen unterrepräsentiert in dualen Ausbildungsberufen. Häufig fehlen ihnen Vorbilder, die über Chancen einer dualen Ausbildung berichten und ihre Erfahrungen und Erfolge weitergeben.
Seit 2016 bietet die Arbeitgeberstiftung Südhessen in Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein „InteGREATer“ Informationsveranstaltungen für achte Klassen an Haupt-, Real- und Gesamtschulen an.

Vorab geschulte junge Azubis und Facharbeiter mit Migrationshintergrund, die sich bereits erfolgreich in südhessischen Unternehmen integriert und ihren Platz in der Gesellschaft gefunden haben, berichten über ihre Ausbildung und machen Mut zur Eigeninitiative und zum Vertrauen in die eigenen Stärken.


LEGO® Education

Foto: Unternehmerverbände Südhessen

„Lernen durch Anfassen“ lautet das Motto von LEGO® Education. Denn wer etwas selbst gestaltet und mit eigenen Händen ein Problem löst, der versteht Inhalte besser. Seit 2016 unterstützen die Arbeitgeberstiftung Südhessen und das Ressort Schulpartnerschaften der Merck KGaA das Lernen mit LEGO® Education in südhessischen Grundschulen. Nach der Ausstattung mit MoreToMath-Lernsets und dem Lernset „Einfache Maschinen“ konnten Ende 2018 sieben Grundschulen mit „WeDo 2.0“ Sets ausgestattet werden. In WeDo 2.0 verbindet LEGO® Education die haptische mit der digitalen Welt dadurch, dass auch erste Programmiertätigkeiten Teil des Konzeptes sind. Die Ausstattung der Schulen wird durch Workshops begleitet. Hier finden Sie mehr Informationen


Lernlabor Technik

Foto: Thomas Neu

2017 übergab die Arbeitgeberstiftung Südhessen das Lernlabor Technik als fünfjährige Dauerleihgabe an das Schuldorf Bergstraße in Seeheim-Jugenheim, Ansprechpartner für die Nutzung des Lernlabors sowie für die Terminabsprache. Mit dem Lernlabor kann das Profil der jeweiligen Bildungseinrichtung geschärft und eine fächerübergreifende Förderung des naturwissenschaftlichen Unterrichts sowie eine Stärkung der Lernortkooperation im MINT-Netzwerk Südhessen erreicht werden. Erfinder des Lernlabors ist Prof. Dr. Jens Gallenbacher, Inhaber des Lehrstuhls „Didaktik der Informatik“ an der Technischen Universität Darmstadt. Realisiert wurde das Projekt durch Unternehmen, die Unternehmerverbände Südhessen, die Agentur für Arbeit und den Fachbereich Informatik der TU Darmstadt. Hier finden Sie mehr Informationen

Mehr über die Arbeitgeberstiftung Südhessen und ihre Projekte erfahren Sie unter: www.agssh.de oder stiftung@agssh.de