Fortbildungsprogramm 2018/2019
Südhessens innovatives Bildungsnetzwerk
Menü

Lernen in der digitalen Welt – wie erreichen wir unsere Schüler?

Für Lehrkräfte- und die Elterngeneration sind Handlungsweisen von Schülern oft nicht nachvollziehbar. Nicht nur die Kommunikation hat sich durch die Digitalisierung verändert, sondern auch Wahrnehmungsmuster und Lebenswelt haben sich zunehmend medialen Vorbildern angepasst.

Mittels Studien und neuen Erkenntnissen beschreibt Peter Holnick, Leiter des Instituts für Medienpädagogik und Kommunikation, die Veränderungen im Aufwachsen der jungen Generation, die nicht nur über die Nutzung digitaler Medien entstehen.

Dabei nennt er Ursachen und mögliche Lösungsvorschläge, um die Unsicherheiten zwischen den Generationen zu verringern.