Fortbildungsprogramm 2018/2019
Südhessens innovatives Bildungsnetzwerk
Menü

Innovationswettbewerb 2018/19

Inklusion – gemeinsam miteinander und voneinander lernen

Die Kultusministerkonferenz hat mit dem Beschluss „Inklusive Bildung von Kindern und
Jugendlichen mit Behinderungen in Schulen“ 2011 die Grundlage für eine gleichberechtigte
Teilhabe von Menschen mit Behinderungen an Bildung geschaffen. In einem inklusiven Bildungssystem lernen Menschen mit und Menschen ohne Behinderungen von Anfang an gemeinsam. Die Aufgabe des Bildungssystems ist hier, durch Bereitstellen von speziellen Mitteln und Methoden einzelne Lernende besonders zu unterstützen und zu fördern.

Doch was bedeutet Inklusion für die Schulen, deren Lehrkräfte, Schüler und Eltern im täglichen Miteinander?

Wir suchen gelungene Projekte, die verdeutlichen, dass Behinderungen nicht zum Ausschluss führen und Unterschiede ein Gewinn für alle sein können.

Zielgruppe
Schüler aller Schulformen und Altersstufen, Lehrkräfte und Eltern.

Preise
Zu gewinnen sind Preisgelder in Höhe von insgesamt 6.000 Euro.
Der 1. Platz erhält 3.000 Euro,
der 2. Platz: 2.000 Euro und
der 3. Platz: 1.000 Euro.

Termine für Anmeldung und Abgabe
Anmeldung für die Teilnahme:
bis zum 25. Oktober 2018
Abgabetermin für die Wettbewerbsunterlagen:
25. Januar 2019

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen
unter: www.uvsh.de/innovationswettbewerb

Foto: Alexander Heimann