Fortbildungsprogramm 2017/2018
Südhessens innovatives Bildungsnetzwerk
Menü

Ihre Ansprechpartner bei den Arbeitskreisen SCHULEWIRTSCHAFT und Hochschule-Wirtschaft Südhessen

Seit 40 Jahren fördern die Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT und Hochschule-Wirtschaft Südhessen die Zusammenarbeit von Schulen, Lehrern und Schülern. Ziel ist, die Ausbildungsreife und Studier- sowie Berufsfähigkeit junger Menschen zu verbessern und die Unterrichtsqualität weiterzuentwickeln.

Unterstützt werden die Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT und Hochschule-Wirtschaft Südhessen von der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.V., dem Verband der Metall- und Elektro-Unternehmen Hessen e.V., dem Unternehmerverband Südhessen e.V. und der Arbeitgeberstiftung Südhessen.

Die Arbeitskreise mit ihren Fortbildungen, Vorträgen und Modellprojekten gehören zum Beratungs- und Dienstleistungsspektrum der seit 2004 zertifizierten Geschäftsstelle des Unternehmerverbandes Südhessen e.V. Zuletzt rezertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 sowie nach den Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) wurde diese am 19. Mai 2016. Das Überwachungsaudit am
31. Mai 2017 bestätigte die Zertifizierung.

Bildungsbilanz der Arbeitskreise 
SCHULEWIRTSCHAFT Südhessen 
1977/78–2017/18:

1.241 Fortbildungen (Vorträge, Betriebserkundungen, Workshops)
31.450 Teilnehmer (Lehrer, Schulleitungen)
95.000 Weiterbildungsstunden der Teilnehmer
580 Anbieter (Unternehmen, Hochschulen etc.)

Fazit: ca. 10 Mio. Euro Investitionen in Bildung

Zusätzlich 450 Presseartikel und Sonderveröffentlichungen
im Gesamtwert von über 2,5 Mio. Euro

Mit ihren zielgruppen- und themenorientierten Veranstaltungen im Schuljahr wenden sich die Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT an 8.000 Lehrkräfte in 316 südhessischen Schulen aller Schulformen sowie fünf Hochschulen. Mithilfe von Leitungsteammitgliedern und rund 60 Kontaktlehrern werden die Weiterbildungsthemen in den Schulen der Landkreise Groß-Gerau, Darmstadt-Dieburg, Odenwald, Bergstraße und der digitalen Wissenschaftsstadt Darmstadt nachhaltig kommuniziert. Alle Veranstaltungen werden per Fragebogen evaluiert.

Der Blick auf 40 Jahre regionale Bildungsarbeit zeigt, dass sich eine vernetzte Zusammenarbeit für alle Partner lohnt. Sie fördert Verständnis für die jeweiligen Interessen des anderen, unterstützt das Lehren und Lernen, eröffnet neue Bildungschancen, verbessert die Arbeitsmarktperspektiven und stärkt die Identifikation mit unserem Werte- und Wirtschaftssystem. Für den Einzelnen wie für die Gesellschaft ist das nachhaltige Engagement von Vertretern aus Schule, Hochschule und Wirtschaft eine wertvolle Zukunftsinvestition.

Dies gilt auch für die anstehenden Integrations-, Qualifizierungs- und Transformationsaufgaben im Zusammenhang mit der Digitalisierung von Gesellschaft und Wirtschaft.

Wir freuen uns, wenn auch weiterhin der Wert einer guten Bildung erkennbar bleibt und als gemeinsame Aufgabe viele Unterstützer findet.

Sie erreichen uns unter:

Haus der Wirtschaft Südhessen        
Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT Südhessen
Rheinstraße 60 | 64283 Darmstadt
Telefon: 06151 2985-28
E-Mail schreiben
www.uvsh.de/schule-wirtschaft

Haus der Wirtschaft Südhessen
Reinhold Stämmler
Karin Lehmann
Inge Steiger