Fortbildungsprogramm 2017/2018
Südhessens innovatives Bildungsnetzwerk
Menü

Infoabend Berufswahl

Für Eltern und Mentoren in der Centralstation in Darmstadt

Eine umfassende Berufsorientierung legt die Grundlage, damit sich junge Menschen gut informiert für eine Ausbildung und einen für sie passenden Berufsweg entscheiden können. Dabei ist der persönliche Austausch mit Eltern, Verwandten, Lehrern, Mentoren, Jugendpflegern und Gleichaltrigen oft der wichtigste Faktor im Entscheidungsprozess.

Die Mitwirkenden und Veranstalter des 2. Elterninfoabends

Rund 180 Teilnehmer konnten sich beim „Infoabend Berufswahl“ am 22. Juni 2017 von 17:30 bis 21:00 Uhr über duale Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsperspektiven in Südhessen austauschen und informieren. Die Veranstaltung wurde von der Wissenschaftsstadt Darmstadt, dem Landkreis Darmstadt-Dieburg, der Agentur für Arbeit Darmstadt, dem Staatlichen Schulamt für den Landkreis Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt sowie der VhU-Geschäftsstelle Darmstadt und Südhessen und neun Unternehmen initiiert. 

3. Elterninfoabend: Donnerstag, 24. Mai 2018
Centralstation Darmstadt, 18:30 Uhr

In vier Dialogforen erörterten Experten von Unternehmen, Verbänden, staatlichen Institutionen und der Agentur für Arbeit aus unterschiedlichen Perspektiven Aspekte der Berufsorientierung junger Menschen und die Arbeits- marktintegration von Zugewanderten und Geflüchteten.

Der Bildungswissenschaftler Prof. Dr. Klaus Hurrelmann gab in seinem Impulsvortrag „Mein Kind wird was!? – Was können Eltern in der Berufsorientierung leisten?“ sachkundige Hinweise zur Berufswahl.

Eine hohe Abbruchquote von 25 Prozent in Studium und Ausbildung zeige die Notwendigkeit einer Intensivierung von Informationsangeboten zum Thema Berufswahl. Durch die sich schnell verändernden Berufsbilder und den nach wie vor großen Einfluss von Verwandten und Freunden auf die Generation Y und die Millennials seien neue zukunftsorientierte Wege in der Berufsorientierung einzuschlagen.