Fortbildungsprogramm 2017/2018
Südhessens innovatives Bildungsnetzwerk
Menü

Beruf fängt in der Schule an!

Mit I AM MINT in die Arbeitswelt durchstarten

750 Schüler aus Südhessen konnten bisher über das I AM MINT-Berufsorientierungsprojekt MINT-Ausbildungsberufe in ihrer Region realitätsnah kennenlernen. Dafür engagieren sich 40 Schulen und Unternehmen im I AM MINT-Netzwerk. Für viele der Jugendlichen stellt dieser Kontakt ein entscheidendes Erlebnis dar, das ihr zukünftiges Leben nachhaltig beeinflusst.

I AM MINT – vom Schüler zur Fachkraft
Als Holger Weitzel, technischer Ausbilder bei Dentsply Sirona Bensheim, 2012 I AM MINT kennenlernte, war er sofort Feuer und Flamme für das Projekt. „Wir waren damals auf der Suche, wie wir frühzeitig aufgeschlossene und talentierte Schüler direkt für unsere Ausbildungsberufe ansprechen und begeistern können. Das I AM MINT-Projekt hat genau unseren Anforderungen entsprochen,“ sagt Holger Weitzel rückblickend. Ein  Kooperationspartner für Dentsply Sirona Bensheim konnte schnell gefunden werden: die Schillerschule in Bensheim-Auerbach. Über die folgende I AM MINT-Unternehmenserkundung im Juni 2013 lernte Marvin Zecic das Unternehmen und dessen MINT-Ausbildungsberufe kennen. Der besondere Dreh bei der Unternehmenserkundung ist, dass diese Nachmittage durch zuvor geschulte Auszubildende, die I AM MINT-Azubi-Mentoren, geleitet werden. „Es war prima, von etwa gleichaltrigen Auszubildenden zu erfahren, was sie in ihrer Ausbildung bei Dentsply Sirona Bensheim alles lernen. Wir konnten alle unsere Fragen von ihnen beantwortet bekommen. Zum Abschluss durften wir beim Bau eines kleinen Elektromotors selbst Hand anlegen“, berichtet Marvin Zecic begeistert. An diesem Nachmittag lernte Marvin Zecic u. a. den Ausbildungsberuf des Zerspanungsmechanikers kennen. Anschließend stand für ihn fest: „Das ist mein Ausbildungsberuf!“ Nach erfolgreicher Bewerbung und bestandener und vorzeitig abgelegter Abschlussprüfung wurde er unbefristet in seiner Wunschabteilung, der Werkzeugschleiferei, übernommen.

MINT-Day: MINT-Berufe „be-greifen“
Am Donnerstag, 28. September 2017 findet von 12:30 bis 18:00 Uhr der erste MINT-Day Südhessen statt. Veranstaltungsort ist Dentsply Sirona Bensheim. Alle beteiligten I AM MINT-Schulen werden dazu eingeladen. Den Schülern wird ein kurzweiliges und interessantes Mitmachprogramm geboten. Damit sollen Neugierde und Motivation für das, was nach der Schule kommt, geweckt werden. Durch die Interaktion mit Azubis und Fachleuten werden die Schüler angeregt, über die eigenen Zukunftsperspektiven nachzudenken. Nach einem Imbiss erwartet die Teilnehmenden:

  • M+E-InfoTruck
  • Berufsberatung im M+E-InfoTruck
  • Opel ADAM – „Mobil und authentisch“
  • Dentsply Sirona mit MINT-Experimenten
  • Erlebnispädagogisches MINT-Angebot
  • Werksführung bei Dentsply Sirona

I AM MINT …
… verfolgt das Ziel, begabte und interessierte Schüler auf MINT-Ausbildungsberufe neugierig zu machen. Dazu werden nachhaltige Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen angestoßen, die beiden Seiten hohen Nutzen bringen. Schüler profitieren von der partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Schule und Unternehmen, weil sie damit realitätsnah Anforderungen der Arbeitswelt kennenlernen, dabei wichtige Erfahrungen sammeln und nützliche Kontakte für die Aufnahme einer Ausbildung knüpfen können. Unternehmen lernen frühzeitig potenzielle Auszubildende kennen und sichern sich so ihre Fachkräfte von morgen. Werden auch Sie Teil des I AM MINT-Netzwerks Südhessen.

Ansprechpartner:
Marco Vorberger
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.
Rheinstraße 94–96a | 64295 Darmstadt
Telefon: 06151 2710-28
E-Mail schreiben
www.i-am-mint.de
www.facebook.com/iammint.de

I AM MINT wird aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, des „Europäischen Sozialfonds sowie der Bundesagentur für Arbeit finanziert. Die hessische Wirtschaft und das Hessische Kultusministerium unterstützen das Projekt www.i-am-mint.de | www.facebook.com/iammint.de.