Menü

Kontakt

Unternehmerverband Südhessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Postfach 11 01 64
64216 Darmstadt

06151 2985-0
pr.darmstadt@remove.this.uvsh.de

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung samt Skizze: PDF Download

Friedrich Gruber GmbH
Behälter und Apparatebau

Kontakt und Anschrift

Rudolf-Diesel-Str. 6
64846 Gross-Zimmern

06071 97812-0
06071 97812-22

wwwgruber-apparatebau.de
gruber-apparatebau@remove.this.t-online.de

Das Unternehmen

Seit wann besteht Ihr Unternehmen, in welcher Branche sind Sie tätig und wie viele Mitarbeiter hat Ihr Unternehmen?
Die Friedrich Gruber GmbH stellt sich Ihnen als leistungsfähiges Unternehmen mit mehr als 40- jähriger Erfahrung im Behälter- und Apparatebau vor. Wir sind ein mittelgroßer Betrieb mit zur Zeit 15 Mitarbeitern. Unser Standort mitten im Rhein- Main Gebiet bietet den Vorteil der schnellen und direkten Kontakte.
 

Was können Sie, was andere nicht können? Wie heben Sie sich von Mitbewerbern ab?
Wir bieten:

  • Fertigung von Behältern, Wärmetauschern, Apparaten und Sonderkonstruktionen
  • Konstruktive Auslegung und Festigkeitsberechnung nach AD- Regelwerk und zugehörige.
  • Zeichnungserstellung auf modernen CAD- Anlagen nach Ihrer Spezifikation in Autocad 2D oder Solidworks 3D
  • Fertigungsmöglichkeiten bis Dmr. 3000 mm und Stückgewicht 16 To. Wandstärken bis 12mm bei Niro-Stahl, sowie 12mm bei C- Stahl. Höhere Wanddicken und Abmessungen je nach Ausführung.
  • Verfahrensprüfungen nach AD2000- HP- Reihe für Niro- Stähle, Duplex- Stahl (1.4462), C- Stahl sowie Nickelstähle (z.B. Hastelloy B-2, C-276, Alloy 59 usw.) liegen  vor.
  • Wir sind zugelassener Schweißbetrieb nach AD2000-HP0.
  • Interne Fertigungskontrolle mit Überwachung der Abnahme (Modul A2) nach Richtlinie DGRL2014/68/EU.
  • Fachbetriebsqualifikation nach §62 Wasserhaushaltsgesetz.
  • Qualitätssicherungs-Rahmenvereinbarung mit InfraServ Höchst GmbH & Co. KG.
  • Moderne Prüfverfahren garantieren die Qualität zu Ihrer und unserer Sicherheit:
  • Röntgen (Schweißnahtprüfung)
  • Röntgenfluoreszenzspektrometer (RFA) (Materialverwechlungsprüfung)
  • Ultraschall (Dopplung)
  • Wand- u. Schichtdickenmessung
  • Oberflächenrauhigkeitsmessung


Warum sollten sich Fachkräfte bei Ihnen bewerben?

Wenn Sie an einem sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz interessiert sind, richten Sie Ihre Bewerbung an uns oder rufen Sie an.
 

  • Schweißer/ in mit Erfahrung im WIG und MAG schweißen.
    Eine vorhandene Prüfung nach EN 287 ( auch abgelaufen ) wäre von  Vorteil.
  • Apparatebauer/ in mit Erfahrung in der Edelstahlverarbeitung.

 
werden immer wieder einmal von uns gesucht, eine Initiativbewerbung richten Sie bitte per Mail an uns, Sie bekommen umgehend eine Antwort.

Zurück zur Übersicht