Menü

Kontakt

Unternehmerverband Südhessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Postfach 11 01 64
64216 Darmstadt

06151 2985-0
pr.darmstadt@remove.this.uvsh.de

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung samt Skizze: PDF Download

Chancen und Herausforderungen 1950 und 2020

Seit 70 Jahren Innovationstreiber in Darmstadt und Südhessen

Darmstadt 1945 (Quelle: Stadtarchiv Darmstadt)

Wiederaufbau und freiheitliche Ordnung

Vor 70 Jahren waren der wirtschaftliche Wiederaufbau und die Etablierung demokratischer Institutionen die Herausforderungen der Stunde. In den 1950er Jahren wurde die Basis für eine stabile, an den Prinzipien des Rechts und der Freiheit orientierte staatliche Ordnung und für den bis heute andauernden wirtschaftlichen Erfolg gelegt. Freiheitliche Werte, soziale Marktwirtschaft, Freihandel, Tarifautonomie und europäische Integration bilden bis heute das Fundament einer freiheitlichen Grundordnung und den Ordnungsrahmen für unternehmerisches Handeln. Sie sind essentiell für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in einer offenen Gesellschaft, der sich der Unternehmerverband Südhessen seit 70 Jahren verpflichtet fühlt und für deren Erhalt er sich einsetzt. Die Region hat dadurch einen beispiellosen Aufschwung erlebt.

Spitzentechnologie, Produkte und Dienstleistungen für den Weltmarkt

Südhessen hat im 21. Jahrhundert seine Spitzenposition als Technologie- und High-Tech-Region weiter ausgebaut. Neben Weltkonzernen und dem Mittelstand hat sich eine vitale Start-up-Szene entwickelt. Digitalisierung und IT-Technologie sind der Innovationmotor für eine sich schnell entwickelnde vernetzte Zukunftswirtschaft. Notwendig sind dafür günstige wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen sowie ein schneller Ausbau der digitalen Infrastruktur und eine nachhaltige Förderung von Spitzenforschung. Der Unternehmerverband Südhessen setzt sich dafür ein, dass dies als gesamtgesellschaftliches Projekt in der Region vorangetrieben wird. Hierzu gehört auch eine intelligente Verkehrs- und Infrastrukturpolitik, um auch zukünftig im internationalen Wettbewerb bestehen zu können.

Der Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation ESA, Prof. Dr. Jan Wörner, spricht am 23. August 2020 bei der Aberndveranstaltung "Wirtschaft im Dialog" über die wichtige Zusammenarbeit der südhessischen Industrie mit der ESA und den Paradigmenwechsel in der Raumfahrt.
Das Video der Veranstaltung können Sie sich  hier ansehen.

Vernetzter Dienstleister im 21. Jahrhundert

Neben der Beratung und Vertretung der Mitglieder, bietet der Verband Weiterbildungen und Seminare zu Themen im Arbeitsrecht, Personalmanagement, Kommunikation und Fachkräftesicherung. Als vernetzter Partner vor Ort ist der Verband Austauschplattform, um Dialoge zu führen und Zukunftsentscheidungen mitzugestalten.

Corona-Krise als Herausforderung und Chance

65 Jahre Unternehmerverband Südhessen e.V. konnte im Juli 2015 als Großveranstaltung im Haus der Wirtschaft Südhessen gefeiert werden.

2020 stellt die Corona-Pandemie eine beispiellose Herausforderung dar. Die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise sind enorm. Wir erleben einen dramatischen Einbruch der Weltwirtschaft. Die Region befindet sich –  wie ganz Deutschland und die EU – in einer tiefen Rezession.

Trotz umfassender Maßnahmen werden durch die Corona-Krise erhebliche wirtschaftliche Schäden bleiben.

Dennoch gibt es ermutigende Entwicklungen. Mitarbeiter und Unternehmen reagieren kreativ und flexibel auf die Krise. Trotz teils großer Herausforderungen bei der Kinderbetreuung, konnte die Arbeit ganzer Abteilungen im Homeoffice organisiert werden. Durch Flexibilisierung der Arbeits- und Anwesenheitszeiten konnten Teile der Belegschaft trotz Kontaktbeschränkungen weiterhin produktiv ihrer Tätigkeit nachgehen. Der Unternehmerverband unterstützt seine Mitglieder aktiv bei der Krisenbewältigung und der Entwicklung innovativer Strategien, um die Herausforderungen der Krise in Chancen für die Zukunft zu transformieren.

Im Jahr 2020 mussten ab März aufgrund der Coronavirus-Pandemie mit umfassenden Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften die meisten geplanten Präsenzveranstaltungen entfallen. Dies betraf sowohl die Mitgliederversammlung der Unternehmerverbände, Weiterbildungsveranstaltungen sowie Ausbildungsmessen und Berufsorientierungsveranstaltungen.

Informationsveranstaltungen wurden als Onlineseminare und virtuelle Fragerunden durchgeführt, um auch während den Kontaktbeschränkungen die Mitglieder zu beraten.

Die Mitgliederversammlung 2020 wurde als virtuelle Veranstaltung im Sommer 2020 durchgeführt.

Die Opening-Veranstaltung am 20. Januar 2020 war die bisher letzte Großveranstaltungen der Unternehmerverbände Südhessen. Dr. Thomas Middelhoff sprach in seinem Vortrag "Schuldig. Vom Scheitern und Wiederaufstehen" über seinen persönlichen Absturz und wie er den Weg aus dieser Krise gemeistert hat.

Hier können Sie sich ein Video der Veranstaltung ansehen.