Menü

Unternehmerverband Südhessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Postfach 11 01 64
64216 Darmstadt

06151 2985-0
pr.darmstadt@remove.this.uvsh.de

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung samt Skizze: PDF Download

Presseinformationen

Fit durch Bewegung

Workshop vermittelt Führungskräften Tipps für den Berufsalltag und den Umgang mit Ausfallzeiten

28.02.2017

Rund zweieinhalb Wochen waren Arbeitnehmer im Jahr 2015 krankgeschrieben. Von den Krankheitstagen entfielen fast 25 Prozent auf die Muskel- und Skeletterkrankungen. Was der Einzelne als Vorbild für sich und sein Unternehmen verändern kann, stand im Mittelpunkt der Fortbildung.


Internet der Dinge und Industrie 4.0

smart und sicher durch Kooperation mit Cybersecurity Forschungszentrum

20.02.2017

Am 1. Februar 2017 veranstaltete der Arbeitskreis Hochschule-Wirtschaft des Unternehmerverbandes Südhessen e.V. einen Workshop zum Thema "Industrie 4.0 - smart und sicher" bei Prof. Dr.-Ing. Ahmad-Reza Sadeghi im Cybersecurity Forschungszentrum der TU Darmstadt.


Die Innovationskraft der Digitalisierung nutzen

Blogger, Unternehmer, Autor und Kolumnist Sascha Lobo spricht vor Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft über die digitale Transformation im Haus der Wirtschaft Südhessen

15.02.2017

„Die digitale Transformation geht über die Modernisierung von Geschäftsmodellen der Unternehmen weit hinaus. Der Wandel der Arbeitswelt ist fundamental“, sagte Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Unternehmerverbände Südhessen.


Schüler analysieren den Erfolgsweg der Sozialen Marktwirtschaft

Politik- und Wirtschaftsleistungskurs der Eleonorenschule besucht Karikaturenausstellung „70 Jahre Soziale Marktwirtschaft“ im Haus der Wirtschaft Südhessen

10.02.2017

„Wenn die umfangreiche Wanderausstellung „70 Jahre danach - die Erfolgsstory der Sozialen Marktwirtschaft im Spiegel der Karikatur“ vom 31. Januar bis zum 18. Februar 2017 im Foyer des Hauses der Wirtschaft Südhessen gezeigt wird, dann sollte für alle Altersschichten ein Mehrwert daraus hervorgehen“, sagte Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Unternehmerverbände Südhessen.


Südhessische Unternehmer fordern Pragmatismus angesichts der US-amerikanischen Politik und der Entwicklung hin zur Industrie 4.0

Südhessische Personalchefs kritisieren die Politik des US-Präsidenten und fordern gesamteuropäische Reaktion // Südhessen muss die Chancen für ein Silikon Valley der Digitalwirtschaft zukunftsorientiert nutzen

09.02.2017

„Derzeit wird die Präsidentschaft Donald Trumps weltweit sehr kontrovers diskutiert. Doch der Blick, orientiert an den eigenen Stärken, ist nach vorne zurichten. Mehr Pragmatismus würde helfen. Über 80 Personalverantwortliche der südhessischen Wirtschaft haben sich im Rahmen der zweiten Personalleiterkonferenz der Unternehmerverbände Südhessen am 8. Februar im Haus der Wirtschaft Südhessen bei einer Umfrage praxisorientierter geäußert. So sprachen sich 57 Prozent dafür aus, drohende Strafzölle durch die USA mit europäischen Sanktionen zu erwidern. Ebenfalls muss in der Bevölkerung das Wissen um Freiheit, Marktwirtschaft und europäische Gemeinsamkeiten mehr gefördert werden, wie 95 Prozent angegeben haben“, sagte Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Unternehmerverbände Südhessen.


Darmstadt weltoffen, lebenswert und handlungsstark - kein Platz für Populisten, Abschottung und Diskriminierung

Unternehmerverbände Südhessen begrüßen frühe Weichenstellung für Wachstum, Innovation und Zusammenarbeit

24.01.2017

„Darmstadt ist weltoffen, lebenswert und eine Stadt mit viel Dynamik“, sagte Dr. Sigmar Herberg, Vorsitzender des Unternehmerverbands Südhessen in der gestrigen Vorstandssitzung im Haus der Wirtschaft Südhessen.


Südhessische Unternehmer bewerten Bürokratiezunahme und Unabwägbarkeiten der anstehenden protektionistischen Politik Trumps und Großbritanniens als Konjunkturbremsen

Südhessische Personalchefs kritisieren arbeitsrechtliche Regelungen als bürokratisches Ungetüm // Sorgen bereiten britische und US-amerikanische Bestrebungen zum Protektionismus // „Deutschland muss in Infrastruktur, Forschung und Bildung investieren“

19.01.2017

„Obwohl Donald Trump erst noch zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika vereidigt werden muss und der Brexit konkret umgesetzt werden muss, bergen die protektionistischen Tendenzen unvorhersehbare Risiken für die südhessische Wirtschaft und den freien Warenverkehr“, sagte Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Unternehmerverbände Südhessen.


Umfangreiches Veranstaltungs- und Informationsangebot für südhessische Wirtschaft

Broschüre „Weiterbildung 2017“: Neue digitale Informationsangebote ergänzen Weiterbildungsveranstaltungen // Arbeitsrechtliche Beratung und Berufsorientierung 4.0 im Mittelpunkt

06.01.2017

„Seit 2005 bieten wir unseren Mitgliedern regionale und am betrieblichen Bedarf orientierte Weiterbildungsveranstaltungen an. Die Schwerpunkte liegen auf der arbeitsrechtlichen Weiterbildung und Fragen rund ums Personal. Aktuelle digitale Kommunikations- und Nachwuchsrekrutierungsthemen ergänzen das bisherige Angebot. Insgesamt ist festzustellen, dass sich unsere Verbandsarbeit zunehmend auch digital abbildet“, sagte Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Unternehmerverbände Südhessen.


Die südhessischen Unternehmen 2017

Ein Ausblick auf das neue Jahr

20.12.2016

Gedanken und Wünsche des Geschäftsführers der Unternehmerverbände Südhessen, Wolfgang Drechsler, zum Jahreswechsel.


VhU zu den Arbeitsmarktzahlen im November 2016

Drechsler: „Höhenflug am Arbeitsmarkt bietet viele Beschäftigungschancen“ // offene Stellen in Südhessen

01.12.2016

„Wir freuen uns, dass sich der Aufwärtstrend im südhessischen Arbeitsmarkt weiter fortsetzt und die Zahl der Arbeitslosen im November um 108 auf 19.442 gesunken ist. Im Jahresvergleich ist die Arbeitslosigkeit um über 1.000 gefallen“, sagte Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Geschäftsstelle Darmstadt und Südhessen der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.V. (VhU).


Türöffner in Beruf und duales Studium

6. Ausbildungs- und Studieninfotag an der Heinrich Metzendorf-Schule mit 96 Unternehmen und 5000 Schülern

17.11.2016

96 Unternehmen mit 196 Mitarbeitern und Vertreter von 5 Hochschulen trafen am 6. Ausbildungs- und Studieninfotag in der Heinrich Metzendorf Schule in Bensheim knapp 5000 Schüler.


MINT-Fachkräftenachwuchs gewinnen

Mit I AM MINT vom Schüler zur Fachkraft

17.11.2016

„Schülerinnen und Schüler fächerübergreifend auf die Berufswahl und Berufsausübung vorzubereiten, ist nicht nur ein wichtiger Bestandteil individueller Lebensplanung, sondern auch ein zukunftsweisender Beitrag zur Verkleinerung der rund 200.000 offenen Stellen im MINT - Bereich", sagt Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer Vereinigung hessischer Unternehmerverbände e.V., Geschäftsstelle Darmstadt und Südhessen.


Umgang mit unrealistischen Berufswünschen

04.11.2016

Am 3. November 2016 nutzten 25 Lehrkräfte das Angebot der Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT Südhessen zu „Unrealistische Berufswünsche“ im Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft in Darmstadt.


Mehr Rückenwind für die duale Berufsausbildung

Einfluss der Lehrkräfte auf den Berufs- und Studienorientierungsprozess von großer Bedeutung // Unterschiedliche Lebenswelten bestimmen die berufliche Entwicklung von Jugendlichen // duale Berufsausbildung als Türöffner für Beruf und Studium

03.11.2016

„Nicht nur Eltern und Freunde prägen die zukünftigen Berufswünsche ihrer Kinder. Auch Lehrerinnen und Lehrer können einen großen Teil dazu beitragen, die Jugendlichen bei der Berufswahl zu unterstützen und mithelfen, dass der Orientierungsprozess zu einem erfolgreichen Abschluss führt. Dies gilt sowohl für die Besetzung offener Ausbildungsstellen als auch für die weitere Bildungsplanung“, sagte Reinhold Stämmler, Geschäftsführer der Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT Südhessen.


VhU zu den Arbeitsmarktzahlen im Oktober 2016

15 Punkte für weniger Langzeitarbeitslosigkeit

02.11.2016

Die Zahl der Arbeitslosen in Südhessen ist im Oktober 2016 um 485 auf 19.550 gefallen.


Betriebsverfassungsrecht im Rollenspiel

17.10.2016

Am 13.10.2016 führten die Unternehmerverbände Südhessen für ihre Mitgliedsfirmen eine halbtägige Veranstaltung in Form eines Rollenspiels zum Thema Betriebsverfassungsrecht im Haus der Wirtschaft Südhessen durch.


Herbstsitzung des VhU-Beirates Darmstadt und Südhessen

Streit: „Digitalisierung und Integration von Flüchtlinge essentiell für Deutschlands Zukunft“ // Bechtle und Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft als Impulsgeber

14.10.2016

„Wir müssen uns gemeinsam noch nachhaltiger mit der Zukunft der IT und der Integration von Flüchtlingen in Gesellschaft und Arbeitsmarkt beschäftigten. In beiden Handlungsfeldern gilt es mit neuem Denken und innovativem Handeln große Aufgaben zu meistern“, sagte Jürgen Streit, der Vorsitzende des VhU Beirats Darmstadt und Südhessen, in der Herbstsitzung am 12. Oktober 2016 im Haus der Wirtschaft Südhessen.


Besser aber noch nicht gut

07.10.2016

Am 6. Oktober 2016 fand zur Novelle des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) eine Sonderveranstaltung der Unternehmerverbände Südhessen im Haus der Wirtschaft Südhessen statt.


VhU zu den Arbeitsmarktzahlen im September 2016

Drechsler: „Junge Menschen nicht an Arbeitslosengeld-II-Bezug gewöhnen“ // Mindestens ein Elternteil aus Großfamilie in Arbeit oder Maßnahme bringen

29.09.2016


Mehr Verbindlichkeit in der Lehrerfortbildung

Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT setzen auf naturwissenschaftliche Bildung, Berufs- und Studienorientierung und didaktische Konzepte im digitalen Wandel

14.09.2016

„Das gesellschaftliche Zusammenleben und die Berufs- und Arbeitswelt haben sich in den letzten 30 Jahren durch die Einführung digitaler Technologien grundlegend gewandelt. Diese Entwicklung mit ihren Chancen und Risiken ist thematischer Schwerpunkt im neuen Fortbildungsprogramm der Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT Südhessen. Das 96-seitige Bildungsmagazin mit seinen 42 Veranstaltungen, sieben Fachbeiträgen und weiteren Bildungsangeboten richtet sich an 8.000 Lehrkräfte in 300 südhessischen Schulen. Im Mittelpunkt stehen Vorträge zur MINT-Förderung und Schulentwicklung, Workshops zur Berufs- und Studienorientierung sowie Betriebserkundungen in südhessischen Unternehmen. Wenn die Studier- sowie Berufsfähigkeit junger Menschen verbessert, die Unterrichtsqualität weiterentwickelt und die selbstständige Schule gefördert werden sollen, dann brauchen wir mehr Verbindlichkeit in der Lehrerfortbildung“, forderte Reinhold Stämmler, Geschäftsführer der Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT Südhessen.

Aktuelles

Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal

Sie finden hier die Pressemitteilungen bis einschließlich 2011. Wenn Sie ältere Pressemitteilungen benötigen, wenden Sie sich bitte an u.s. Ansprechpartner.

Ihre Ansprechpartnerin

Fabienne Bardonner, B.Sc.

Leiterin Kommunikation und Gesellschaftspolitik

06151 2985-42
fbardonner@remove.this.uvsh.de