Menü

Unternehmerverband Südhessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Postfach 11 01 64
64216 Darmstadt

06151 2985-0
pr.darmstadt@remove.this.uvsh.de

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung samt Skizze: PDF Download

Über 7.000 Besucher bei der „6. Nacht der Ausbildung“ in Darmstadt

13 Unternehmen beteiligt // Viele Interessenten hatten ihre Bewerbungsunterlagen dabei und fragten gezielt nach Ausbildungsberufen

22.03.2016

Impressionen

Darmstadt. Die 6. Nacht der Ausbildung wird von den teilnehmenden Unternehmen in der Quantität der Besucherzahlen und in der Qualität der Gespräche als großer Erfolg verbucht. 13 Unternehmen, von Merck über Evonik bis hin zu Wiest Autohäuser und Hottinger Baldwin, zählten über 7.000 Interessenten für berufliche Ausbildungen. Insbesondere die Motivation und das Interesse der potenziellen Bewerber haben zugenommen. Viele brachten ihre Bewerbungsunterlagen mit.

„Die starke Nachfrage junger Menschen nach Orientierung und Beratung zeigt, wie wichtig die zum sechsten Mal durchgeführte Nacht der Ausbildung in Darmstadt ist. Das Motto „Entdecke Deine Zukunft“ hat dabei neben Interessenten an einer Berufsausbildung oder einem dualen Studium auch Eltern und einige Flüchtlinge und deren Betreuer zu den 13 Darmstädter Unternehmen geführt“, sagte Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Unternehmerverbände Südhessen.

Dabei war das Beratungsangebot sehr umfangreich. Über 300 Ausbildungsexperten stellten mehr als 100 Berufe aus zehn verschiedenen Branchen vor. Jedes Unternehmen hat an diesem Abend die Interessenten auf das Werksgelände eingeladen und sein Ausbildungsangebot in Laboratorien, Werkshallen, Ausbildungsabteilungen und Schulungsräumen präsentiert.

„Besonders toll ist, dass ich mich vor Ort im Betrieb informieren konnte. Außerdem fand ich es sehr hilfreich, mit Azubis und Ausbildern zu sprechen. Dadurch bekomme ich eine sehr genaue Vorstellung vom Beruf, was für den Bewerbungsprozess sehr hilfreich ist“, sagte eine junge Besucherin.

„Nach dem durchweg positiven Resümee zur sechsten Nacht der Ausbildung wird es auch im nächsten Jahr eine Nacht der Ausbildung in Darmstadt geben. Das Engagement für Ausbildung und individuelle Beratung junger Menschen wird positiv angenommen, was im Hinblick auf den demografischen Wandel und den Fachkräftebedarf auch dringend erforderlich ist“, sagt Drechsler. „In den Unternehmen sind motivierte Bewerber immer willkommen. Mit einer Berufsausbildung stehen viele Karrierewege bis hin zum Studium offen“, so Drechsler.

Die mitwirkenden Unternehmen waren:
Merck KGaA | Deutsche Telekom AG | ENTEGA AG | Evonik Industries AG | Deutsche Bahn AG | HEAG mobilo GmbH | WIEST Autohäuser | Döhler GmbH | Bildungszentrum für Gesundheit Mathildenhöhe | Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH  | Stadt- und Kreis-Sparkasse Darmstadt | TU Darmstadt | ALDI SÜD | Unternehmerverbände Südhessen.

Die Kooperationspartner waren:
Echo-Zeitungen und Agentur für Arbeit Darmstadt.

Zurück zur Übersicht

Aktuelles

Ihre Ansprechpartnerin

Fabienne Bardonner, B.Sc.

Leiterin Kommunikation und Gesellschaftspolitik

06151 2985-42
fbardonner@remove.this.uvsh.de