Menü

Unternehmerverband Südhessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Postfach 11 01 64
64216 Darmstadt

06151 2985-0
pr.darmstadt@remove.this.uvsh.de

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung samt Skizze: PDF Download

„Trau dich!“ – der 13. Ausbildungsinfotag

Über 3000 Schüler werden im Berufsschulzentrum Nord erwartet

02.03.2011

Darmstadt. „Der Ausbildungsinfotag ist für Schüler auf der Suche nach dem passenden Beruf ein Muss. Er gibt ihnen wertvolle Orientierung und Hilfestellungen, nach der Schule erfolgreich den Übergang in die Berufs- und Arbeitswelt zu bewältigen“, sagt Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Vereinigung hessischer Unternehmerverbände, Geschäftsstelle Darmstadt und Südhessen, anlässlich der Pressekonferenz zur Vorstellung des 13. Ausbildungsinfotages am 1. März im Berufsschulzentrum Nord.

3000 Schüler der Klassen acht und neun aller Schulformen werden zum Infotag am 25. März erwartet. Über 100 Beratungsexperten aus 70 Institutionen informieren sie dort über die Möglichkeiten und Karrierechancen auf dem südhessischen Ausbildungsmarkt. „Diese Orientierung ist notwendig, denn die Region bietet mehr als 200 Ausbildungsberufe – für Schüler ein unüberschaubares Angebot“, sagt Kurt Kiesel, Schulleiter der Heinrich-Emanuel-Merck-Schule.

Als „Mekka der südhessischen Berufseinsteiger“ bezeichnet der Darmstädter Schuldezernent Dr. Dierk Molter die Veranstaltung und betont: „Schüler, die bezüglich ihrer Berufsziele und eigenen Fähigkeiten noch unsicher sind, erhalten ein umfassendes Beratungsangebot und damit weit mehr als nur eine Hilfe bei der Ausbildungswahl.“ So können sie im „Allgemeinen Interessen Struktur-Test“ oder in Kompetenzfeststellungsverfahren ihre Stärken herausfinden und dann gezielt nach passenden Ausbildungswegen suchen.

Auch die Simulation von Vorstellungsgesprächen ist ein besonders hilfreiches Angebot und gibt künftigen Bewerbern Sicherheit in ihren ersten Gesprächen mit Personalexperten. Eine Modenschau und ein Preisausschreiben lockern das informative Angebot auf.

Kernelement des Ausbildungsinfotags bleibt jedoch das persönliche Gespräch zwischen Experten, Auszubildenden und Schülern. „Die jungen Leute verbessern so ihre Chancen auf einen erfolgreichen Berufseinstieg, lernen ihre potentiellen Arbeitgeber schon vor der heißen Bewerbungsphase kennen. Unternehmen können ihrerseits hier gezielt und effizient Nachwuchsarbeit betreiben“, erklärt Kreisbeigeordneter Christel Fleischmann,  Schuldezernent des Landkreises Darmstadt-Dieburg.

„Ein wesentliches Ziel des Ausbildungsinfotags ist es, den südhessischen Bildungsbereich stärker zu vernetzen und die Ausbildungsreife von Schulabgängern nachhaltig zu verbessern“, betont Drechsler und ergänzt: „Neben der elementaren Bedeutung der Berufswahl für die Lebensgestaltung jedes Einzelnen dürfen wir nicht vergessen, dass die künftige Innovationskraft und Potenziale des Wissenschafts- und Technologiestandorts Südhessen ganz besonders auch von gut qualifizierten Mitarbeitern abhängt.“

Zurück zur Übersicht

Aktuelles

Ihre Ansprechpartnerin

Fabienne Bardonner, B.Sc.

Leiterin Kommunikation und Gesellschaftspolitik

06151 2985-42
fbardonner@remove.this.uvsh.de