Menü

Unternehmerverband Südhessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Postfach 11 01 64
64216 Darmstadt

06151 2985-0
pr.darmstadt@remove.this.uvsh.de

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung samt Skizze: PDF Download

Schüler analysieren den Erfolgsweg der Sozialen Marktwirtschaft

Politik- und Wirtschaftsleistungskurs der Eleonorenschule besucht Karikaturenausstellung „70 Jahre Soziale Marktwirtschaft“ im Haus der Wirtschaft Südhessen

10.02.2017

Darmstadt. „Wenn die umfangreiche Wanderausstellung „70 Jahre danach - die Erfolgsstory der Sozialen Marktwirtschaft im Spiegel der Karikatur“ vom 31. Januar bis zum 18. Februar 2017 im Foyer des Hauses der Wirtschaft Südhessen gezeigt wird, dann sollte für alle Altersschichten ein Mehrwert daraus hervorgehen. Daher haben wir heute einen Leistungskurs Politik und Wirtschaft der Eleonorenschule Darmstadt eingeladen. Unsere Gäste können sich in der Ausstellung der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) anhand von 70 Karikaturen den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel erschließen, der sich in der deutschen Wirtschaftsgeschichte ereignet hat. Dabei geht es um die Erfolgsgeschichte unseres Landes: die Kultur der Sozialen Marktwirtschaft“, sagte Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Unternehmerverbände Südhessen.

Über die Erfolge, aber auch Konflikte und Rückschläge in der Geschichte der Bundesrepublik - und damit sieben Jahrzehnte Soziale Marktwirtschaft - erzählen 31 Karikaturisten in 70 Zeichnungen. Sie setzen sich mit politischen Wendepunkten, wie dem Wirtschaftswunder, Streiks, der Bildungsmisere, der Finanz- und Ölkrise, der Rentenentwicklung, dem Reformstau, dem Fachkräftebedarf und der Digitalisierung, auseinander, und verführen zum Schmunzeln und Nachdenken.

„Für meinen Leistungskurs Politik und Wirtschaft ist die Ausstellung eine exzellente Möglichkeit, den Wandel der Gesellschaft anhand von alltäglichen Zeitungskarikaturen nachzuvollziehen. Dadurch kann der theoretische Unterricht durch die soziale Wirklichkeit überprüft werden. Dies erweitert das Wissen und stärkt die Urteilsfähigkeit in komplexen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fragen“, sagte Christoph Winter, Studienleiter und Lehrer des Leistungskurses Politik und Wirtschaft der Eleonorenschule Darmstadt.

v.l.n.r.: Christoph Winter (Studienleiter und Lehrer des Leistungskurses Politik und Wirtschaft der Eleonorenschule Darmstadt), Reinhold Stämmler (Bereichsleiter Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Gesellschaftspolitik der Unternehmerverbände Südhessen), Heinz-Jürgen Krell (Schulleiter der Eleonorenschule Darmstadt)
Christoph Winter mit dem Leistungskurs Politik und Wirtschaft der Eleonorenschule Darmstadt bei der Ausstellung im Haus der Wirtschaft Südhessen

Zurück zur Übersicht

Aktuelles

Ihre Ansprechpartnerin

Fabienne Bardonner, B.Sc.

Leiterin Kommunikation und Gesellschaftspolitik

06151 2985-42
fbardonner@remove.this.uvsh.de