Menü

Unternehmerverband Südhessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Postfach 11 01 64
64216 Darmstadt

06151 2985-0
pr.darmstadt@remove.this.uvsh.de

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung samt Skizze: PDF Download

Faszination MINT

Südhessische Oberstufenschüler vertiefen mathematisch-naturwissenschaftliche Kenntnisse durch Workshops in Hochschulen und Unternehmen

19.04.2017

Darmstadt. „Vom 30. März bis 7. April 2017 fand die von den Arbeitskreisen SchuleWirtschaft Südhessen der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) organisierte MINT-Vertiefung für südhessische Oberstufenschüler statt. In Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt, Hochschule Darmstadt und der Hochschule RheinMain sowie der Pirelli Deutschland GmbH, ENTEGA AG, Sirona Dental Services GmbH, Schenck Process GmbH, Adam Opel GmbH, Merck KGaA und dem Bundeskriminalamt wurden zahlreiche Workshops während der hessischen Osterferien angeboten. An dem seit 2012 existierenden Projekt nahmen dieses Jahr rund 140 Schülerinnen und Schüler aus 23 Schulen teil“, sagte Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der VhU, Geschäftsstelle Darmstadt und Südhessen.

Ziel des Projektes ist es, grundlegende Inhalte aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) mit betrieblichen Praktikern und Wissenschaftlern zu vertiefen und den Unterricht praxisnah zu ergänzen. Im Vordergrund steht das anwendungsorientierte Lernen, ein realitätsnaher Einblick in naturwissenschaftlich-technische Berufsbilder und die konzeptionelle Nachvollziehbarkeit informationstechnologischer Zusammenhänge.

„Die MINT-Vertiefung bietet abseits des Schulalltags eine spannende und abwechslungsreiche Möglichkeit, um mehr über Naturwissenschaften und Technik in der Praxis zu erfahren. Durch den Kontakt zu Unternehmen und Ausbildern konnte ich die Veranstaltung auch zur Berufsorientierung für die Zeit nach dem Abitur nutzen und mich über Ausbildungsangebote und duale Studiengänge informieren“, sagte eine teilnehmende Oberstufenschülerin begeistert.

Auch in diesem Jahr wurde ein breites Themenspektrum angeboten. Von Kryptographie und algebraischer Geometrie über physikalische Schwingungen, Robotik und regenerativen Energien bis hin zu Materialwissenschaft, Finanzmathematik und der biochemischen Wirkung von Medikamenten im menschlichen Körper wurden spannende Arbeitsbereiche altersgerecht und interaktiv präsentiert.

„In Zeiten von Fachkräftebedarf, unbesetzten Ausbildungsplätzen, insbesondere im MINT-Bereich, den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung sowie dem Wandel von Berufsbildern und Arbeitsprozessen in Gesellschaft und Wirtschaft sind praxisorientierte Informationsveranstaltungen wie die MINT-Vertiefung, wichtige Bausteine für eine zukunftsorientierte Nachwuchsgewinnung. Sie bieten jungen Menschen authentische Einblicke in den Arbeitsmarkt der Zukunft und tragen zu einer nachhaltigen Berufsorientierung bei“, sagte Wolfang Drechsler.

Ergänzend zu dieser Veranstaltung wird es in den nächsten Wochen weitere Ausbildungs- und Berufsinformationsveranstaltungen in der Region geben. Am 21. April 2017 findet der 19. Ausbildungsinfotag im Berufsschulzentrum Nord und am 22. Juni 2017 der 2. Elterninfoabend in der Centralstation in Darmstadt statt.

Südhessische Schüler erfahren Details über Zusammenhänge zwischen Feder, Masse, Resonanz und Verlauf der Schwingung bei der Sirona Dental Services GmbH in Bensheim.

Zurück zur Übersicht

Aktuelles

Ihr Ansprechpartner

Reinhold Stämmler

Bereichsleiter Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Gesellschaftspolitik

Diplom-Pädagoge

06151 2985-42
rstaemmler@remove.this.uvsh.de