Menü

Unternehmerverband Südhessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Postfach 11 01 64
64216 Darmstadt

06151 2985-0
pr.darmstadt@remove.this.uvsh.de

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung samt Skizze: PDF Download

Fachkräfte effizient suchen, finden und fördern

Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände bietet Antworten auf Fachkräftenachfrage

22.02.2011

Darmstadt. „‚Fachkräfte gesucht“ lautet die Botschaft aus den drei Personalleiterkreistreffen Anfang Februar. Unbesetzte Ingenieur-, Techniker-, Facharbeiter- und IT-Arbeitsplätze – allein Ende Januar über 8.000 in Südhessen – müssen besetzt werden, um Markt- und Innovationschancen zu erhalten und technologische Entwicklung voranzubringen. Für eine Lösung müssen alle, Schulen, Hochschulen, Unternehmen und Politik, an einem Strang ziehen“, sagte Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Geschäftsstelle Darmstadt und Südhessen der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände. „Wichtig und zielführend ist es, an der Basis, also der Qualifikation jedes Einzelnen, anzusetzen.“

Zunächst gelte es, die Potentiale der Schüler von heute zu erkennen und sie gezielt zu fördern, damit sie morgen als gut qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung stehen. Dreh- und Angelpunkt ist es, Schüler und Unternehmen frühzeitig miteinander in Kontakt zu bringen. „Die Unternehmerverbände Südhessen bieten eine Plattform mit einer großen Auswahl an Angeboten und Aktionen, rund um den Übergang zwischen Schule und Beruf, mit der die Arbeitskräfte von morgen schon jetzt entdeckt und gefördert werden können“, so Drechsler weiter.

Anlässlich der Fülle von Informationsangeboten und Initiativen wurde nun ein Flyer veröffentlicht, der sowohl Unternehmen als auch Schulen einen Überblick über die Angebote und Möglichkeiten zur Nachwuchsgewinnung gibt.

Darin enthalten sind bekannte Messen wie der Ausbildungsinfotag oder die hobit, die sich als Kontakt- und Informationsbörsen zum Austausch zwischen Nachwuchs und Wirtschaft bewährt haben. Ebenso werden ganz neue Entwicklungen wie die Nacht der Ausbildung neben vielen weiteren Aktionen, Ansprechpartnern und Dienstleistungen vorgestellt. Auch die Internetportale „Sprungbrett Südhessen“ auf Facebook und die „Ausbildungsinfothek“, die rund um die Uhr Stellensuchenden und Unentschlossenen Hilfestellungen bieten, sind enthalten.

Die JOBBÖRSE der Agentur für Arbeit ist als Deutschlands größtes kostenfreies Stellenportal ein wertvolles Produkt, das innovativ mit den nachwuchsfördernden Angeboten der Unternehmerverbände verbunden wurde. Ob kurz- oder langfristig können hier schnell, aktuell und direkt Ausbildungs- und Arbeitsplätze aber auch Bewerbungen eingestellt, gesucht und gefunden werden. Auch die JOBBÖRSE ist nun mit einem eigenen Flyer zu Angeboten und Nutzen für Bewerber und Anbieter von Stellen im vielfältigen Informationsangebot der Unternehmerverbände Südhessen vertreten.

Gemeinsames Anliegen sei, im prosperierenden Produktionsstandort Südhessen die branchen-, gebiets- und institutionsübergreifende Kooperation zur Mitarbeitergewinnung auszubauen, so Drechsler. „Es gilt die Kräfte zu bündeln und Schülern den Kontakt und Zugang zu bestehenden Chancen zu beiderseitigem Nutzen zu eröffnen“, sagte Drechsler.

Die oben genannten Flyer sind auch hier abrufbar.

Zurück zur Übersicht

Aktuelles

Ihre Ansprechpartnerin

Fabienne Bardonner, B.Sc.

Leiterin Kommunikation und Gesellschaftspolitik

06151 2985-42
fbardonner@remove.this.uvsh.de