Menü

Unternehmerverband Südhessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Postfach 11 01 64
64216 Darmstadt

06151 2985-0
pr.darmstadt@remove.this.uvsh.de

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung samt Skizze: PDF Download

„Erfolg durch Mitarbeitermotivation“

6. Darmstädter Forum für Arbeitsrecht und Personalmanagement

11.05.2011

Zusammen mit Moderatorin Dr. Cornelia Seitz, Forschungsstelle Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft, boten die Referenten einen breiten Einblick in das Thema Mitarbeitermotivation (v.r.): Achim Kopp (Geschäftsführer Kopp Schleiftechnick GmbH), Dirk Widuch (Leiter der Rechtsabteilung und Fachanwalt für Arbeitsrecht bei den Unternehmerverbänden Südhessen), Prof. Dr. Theo Knicker (Georg-Simon-Ohm Hochschule, Nürnberg) und Dirk Rösler ( Verbandsingenieur bei HESSENMETALL). Wolfgang Drechsler (l.), Geschäftsführer der Unternehmerverbände Südhessen, eröffnete das 6. Forum für Arbeitsrecht und Personalmanagement.

     

  • Leistung braucht Vertrauen und klare Führungsstrukturen
  • Eindeutige Regeln und aktivierende Zusammenarbeit stärken Mitarbeitermotivation
  •  


Darmstadt.
„Motivierte Mitarbeiter gehören heute zum Erfolgsfaktor Nummer 1, auch wenn sich aus der Größe ‚Motivation’ keine direkten Umsatzzahlen ableiten lassen“, stellt Wolfgang Drechsler, Geschäftsführer der Unternehmerverbände Südhessen, beim 6. Darmstädter Forum für Arbeitsrecht und Personalmanagement am 11. Mai 2011 im Haus der Wirtschaft Südhessen fest.
Das Forum zum Thema „Erfolg durch Mitarbeitermotivation – Leistung positiv beeinflussen“ bot mit Experten aus Wissenschaft, Verbänden und Wirtschaft einen breiten Einblick, wie in Zeiten des demografischen Wandels und Fachkräftebedarfs mit Hilfe von Führungsstil, Arbeitsorganisation sowie tariflichen und arbeitsrechtlichen Lösungen Mitarbeiter zur Leistung motiviert werden können.
Prof. Dr. Theo Knicker von der Georg-Simon-Ohm Hochschule, Nürnberg, stellte anschaulich dar, wie das Motivieren und Begeistern von Mitarbeitern aussichtsreich gehandhabt werden kann.
Ein erfolgreiches Beispiel einer positiven und partnerschaftlichen Unternehmenskultur stellte Achim Kopp, Geschäftsführer der Kopp Schleiftechnik GmbH, dar: „Das Zauberwort bei uns heißt Vertrauen. Wir wollen Ziele gemeinsam erreichen und Mitarbeiter zu Mitunternehmern machen“.
Dirk Rösler, Verbandsingenieur bei HESSENMETALL, erläuterte den Begriff Leistung: „ Es kommt auf die richtige Balance von Bereitschaft, Fähigkeit und Möglichkeiten an. Ist diese gegeben, kann ohne Druck eine hohe Leistungsbereitschaft entstehen.“
Welche Möglichkeiten das Arbeitsrecht und moderne Tarifverträge für eine leistungsgerechte Vergütung - ein Faktor der Mitarbeitermotivation - bieten, darüber informierte Dirk Widuch, Leiter der Rechtsabteilung und Fachanwalt für Arbeitsrecht bei den Unternehmerverbänden Südhessen, die rund 70 Teilnehmer aus Geschäfts- und Personalleitungen südhessischer Unternehmen.
Moderiert wurde das 6. Darmstädter Forum von Dr. Cornelia Seitz aus der Forschungsstelle des Bildungswerkes der Hessischen Wirtschaft.

Zurück zur Übersicht

Aktuelles

Ihre Ansprechpartnerin

Fabienne Bardonner, B.Sc.

Leiterin Kommunikation und Gesellschaftspolitik

06151 2985-42
fbardonner@remove.this.uvsh.de