Menü

Unternehmerverband Südhessen e.V.

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Postfach 11 01 64
64216 Darmstadt

06151 2985-0
pr.darmstadt@remove.this.uvsh.de

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung samt Skizze: PDF Download

Beim GmbH-Geschäftsführer gelten besondere Rechte und Pflichten

Persönliche Haftung muss nicht letzte Konsequenz sein

22.08.2011

Darmstadt. Die wichtigsten Aspekte der Rechtsstellung eines GmbH-Geschäftsführers stellten Dirk Widuch, Leiter der Rechtsabteilung und Dr. Simone Wernicke, beide Unternehmerverbände Südhessen, bei der Weiterbildungsveranstaltung „Der GmbH-Geschäftsführer – Rechtsstellung und Haftung des Geschäftsführers“ am 17. August 2011 im Haus der Wirtschaft Südhessen heraus.

Einführend beleuchteten die beiden Fachanwälte für Arbeitsrecht den rund 30 Geschäftsführern auch das Anstellungsverhältnis des Geschäftsführers: „Dadurch, dass beim Geschäftsführer die Arbeitnehmereigenschaft nicht vorliegt, gelten die arbeitsrechtlichen Bestimmungen nicht“, so Widuch. Insbesondere sei dies bei der Beendigung der Tätigkeit zu beachten, da hier je nach Kündigungsart der Rolle der Gesellschafter besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden müsse.

„Über die rechtlichen Pflichten der Ausübung seiner organschaftlichen Stellung sollte sich jeder Geschäftsführer im Klaren sein. Der Aufbau eines Risikomanagements beugt der Gefahr einer persönlichen Haftung als letzte Konsequenz vor“, informierte Wernicke.
Schwerpunkt des Seminars bildeten Haftungsfragen aus dem Bereich der Innen- und Außenhaftung, bei der insbesondere die Haftung gegenüber der Gesellschaft, den Gesellschaftern und den Gesellschaftsgläubigern dargestellt wurde.

„Eine Verletzung des Anstellungsvertrages führt grundsätzlich nicht zur Haftung gegenüber den Gesellschaftern. Aber es kann zu Schadenersatzansprüchen seitens der Gesellschaft kommen. Auch kann der Geschäftsführer gegenüber den Gesellschaftsgläubigern haftbar gemacht werden, obwohl i.d.R. die Gesellschaft haftbar ist“, ergänzte Wernicke nur einige Aspekte des umfangreichen Themas.

Neben diesem Thema beraten die Unternehmerverbände Südhessen ihre Mitglieder in allen anderen arbeitsrechtlichen Fragen.

Zurück zur Übersicht

Aktuelles

Ihre Ansprechpartnerin

Fabienne Bardonner, B.Sc.

Leiterin Kommunikation und Gesellschaftspolitik

06151 2985-42
fbardonner@remove.this.uvsh.de